Aktuelles

Werkreihe 'hineingeboren'


"Was macht uns zu dem, wer wir sind ?"

Der Pressetext zur Werkreihe:

Wir werden geboren - gleich gut, gleich rein, ehrlich und echt .
Wir werden hineingeboren in die Welt - unter ungleichen Umständen und in ungleiche Umstände.
Die folgenden Jahre sind unser Leben. Es macht uns zu dem Menschen, der wir sind.

Caro Caspers beleuchtet in ihrer Werkreihe "hineingeboren" nicht nur die zentralen Themen Schwangerschaft und Geburt, sondern legt ihr Augenmerk besonders auf die sie umgebenden Aspekte. Wir wachsen - und dies soll auch die Werkreihe in den nächsten Jahren. Korrespondierend präsentiert sie die Werke zum Teil auf Untergrund, der über Jahre gewachsen ist. Holz schlägt als traditioneller Malgrund eine Brücke zum neuen Medium Digitalfotografie. Die Schwarzweiß-Fotografien sind Momentaufnahmen aus der persönlichen Sicht der Künstlerin und ergänzen um einen autobiografischen Aspekt.

 

[ Im Portfolio gibt es die Bilder dazu ]


 

Rückblick

Blaue Galerie / Schönecken
Ausstellung im Rahmen des Kultursommers RLP 2017

18.Juni - 13.August 2017

 

Der 26. Kultursommer Rheinland – Pfalz feiert 2017 unter dem Motto „ EPOCHEN UND EPISODEN“ drei wichtige historische Jubiläen: 500 Jahre Reformation, 225 Jahre „Mainzer Republik“ und 70 Jahre Rheinland – Pfalz (www.kultursommer.de).

Zum 70. Geburtstag unseres Bundeslandes hat der Schönecker Kulturkreis eine mehrteilige Ausstellungsreihe an 4 Schauplätzen seines Kunstparcours auf die Beine gestellt. Themen waren verschiedene kunstgeschichtliche Epochen, die von der Kunsthistorikerin Ramona Heinen aus Balesfeld an Hand der jeweiligen Exponate veranschaulicht wurden.

Die Werke der Bildhauerin Maria Sowietzki und meine Arbeiten konnten in der Blauen Galerie besichtigt werden.

[weiterführende Informationen zur Ausstellung]

 


Rathaus / Altenahr

24.Juni 2017 bis 23.Juli 2017

2016 hatte ich bereits eine tolle Einzelausstellung im Rathaus in Altenahr - organisiert von Frau Furth vom Kulturverein Mittelahr e.V..

Zum 25jährigen Bestehen des Vereins stellte Frau Furth nun eine Ausstellung mit fast 100 Künstlern auf die Beine. Ein beeindruckendes Projekt, das bis zum 23.07. 2017 in Altenahr zu sehen war. Die Ausstellung wurde von diversen Veranstaltungen anlässlich des Jubiläums z.B. Ahrrock 19, Jazz in Dernau, Kulturwochenende in Kesseling. Danke, Frau Furth für Ihr außerordentliches Engagement !

[zum Rückblick der Ausstellung]

 


'hineingeboren' SWR Studio Trier

23.März - 19.Mai 2017

Eine gute Resonanz erhielt meine Ausstellung im Studio des Südwestrundfunks. Neben der sehr schön gestalteten und gut besuchten Vernissage, erfreute mich die umfangreiche Berichterstattung in den Medien.

[zum Rückblick der Ausstellung]

 


Kunst im Rathaus Altenahr
9. November bis 29. Dezember 2016

Meine erste Zusammenarbeit mit dem Kulturverein Mittelahr e.V.

Vom 19. November 2016 bis zum 29.Dezember 2016 zeigte ich die ersten Bilder meiner neuen Werkreihe hineingeboren im Rathaus in Altenahr. Umrahmt wurden sie von Bildern der Jahre 2011 bis 2015.

Eröffnet wurde die Ausstellung mit einer Vernissage am Samstag den 19.11. um 18:00 Uhr im Rathaus Altenahr, Rossberg 3, 53505 Altenahr
[zum Rückblick Kunst im Rathaus Altenahr]

 


Kunsttage Hennef
29.Oktober bis 06.November 2016

Die Jury der Initiative Kunst hatte mich als Gastkünstlerin ausgewählt und es war eine tolle Woche.Die Vernissage fand am Samstag, 29. Oktober statt, am folgenden Wochenende gab es mit der langen Kunstnacht am Freitag und dem Künstlerfrühstück sonntags weitere Highlights.

------------------------------------------------------------------------

Die Kollegen vom Künstlerkanal haben die Ausstellung in Bild und Ton festgehalten. Hier geht es zum Video. Meine Bilder ab 02'35".

[zum video auf künstlerkanal.de]

------------------------------------------------------------------------

Eine Fotostrecke finden Sie hier auf meiner Seite:

> zum Rückblick "Hennefer Kunsttage"

Diese Website verwendet Cookies um nutzerfreundlich, effektiv und sicher zu sein. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen